Informationen für Geschäftspartner

Information für unsere Geschäfts- & Kommunikationspartner nach Art. 13 DSGVO

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher und Diensteanbieter ist
Andreas Benne IT Dienstleistungen
Metzer Straße 33b
66740 Saarlouis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten werden für die Kommunikation mit Ihnen genutzt. In der Regel handelt es sich hierbei um vorvertragliche Maßnahmen und Vertragserfüllung, d.h. auch die Beantwortung Ihrer Anfragen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wir setzen bei der E-Mail-Kommunikation Junk-/Spam-Filter ein. Unser berechtigtes Interesse ist hierbei der Schutz unserer Systeme. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können Ihr Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO gegenüber o.g. Verantwortlichen geltend machen. Die Verarbeitung zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

3. Datenarten/ -kategorien und betroffene Personen

Diese personenbezogenen Daten werden verarbeitet: Namen und Kontaktdaten, ggf. E-Mail-Adresse (hier sind technisch notwendig: Server- und IP-Adresse), sowie sämtliche Informationen, die Sie uns mitteilen bzw. zur Erfüllung notwendig sind.

Das sind die betroffenen Personen: sämtliche in der Kommunikation involvierten Personen.

4. Empfänger

Bei Andreas Benne IT Dienstleistungen werden Ihre personenbezogenen Daten nur an diejenigen Personen übermittelt, die für die Bearbeitung des zugrundliegenden Sachverhalts notwendig sind (z.B. im Rahmen der Angebotserstellung, Klärung inhaltlicher Themen, Abrechnung).

Da wir nicht alle Dienste im Rahmen der Verarbeitung selbst erbringen können (z.B. Hosting), nutzen wir auch externe Dienstleister und Berater. Diese sind auf das Datengeheimnis gemäß Art. 29 DSGVO verpflichtet. Oder es wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Bei der E-Mail-Kommunikation erhalten zudem alle Server, die beim Nachrichtentransport genutzt werden, zumindest Absender- und Empfängerinformationen, wenn sie nicht verschlüsselt sind. Außerdem erhalten alle Personen die Daten, die die jeweilige E-Mail auch bekommen.

5. Drittland

Bei der E-Mail-Kommunikation kann nicht gewährleistet werden, dass die Daten innerhalb der EU bleiben. Durch die Funktionsweise des Internets ist es ggf. technisch möglich, dass eine E-Mail auf dem Weg von uns zu Ihnen oder umgekehrt über einen Server in einem unsicheren Drittland geleitet wird. Bei allen anderen Kommunikationskanälen findet keine Übermittlung in ein Drittland statt.

6. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten nur solange aufbewahrt, wie es für den Zweck erforderlich ist; es sei denn, dem stehen anderweitige gesetzliche Aufbewahrungsfristen gegenüber.

7. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Sie haben grundsätzlich das Recht, kostenlos Auskunft zu verlangen über

  • die von uns verarbeiten Daten,
  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • gegebenenfalls die (Kategorien von) Empfänger(n), gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (ggf. einschließlich entsprechender Garantien, wenn eine Übermittlung der personenbezogenen Daten außerhalb der EU erfolgt) und sofern möglich – die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
  • sowie ggf. über die Herkunft der Daten.

Sie haben ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns. Ggf. haben Sie auch ein Widerspruchsrecht gegen die vorgenannte Verarbeitung. Soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Und gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie auch das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Möchten Sie eines der oben genannten Rechte uns gegenüber ausüben, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Ggf. werden wir zusätzliche Informationen anfordern, um Ihre Identität sicherzustellen.

8. Herkunft der Daten

Wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen bzw. uns kontaktieren, erheben wir Ihre Daten direkt.

In Einzelfällen kann es sein, dass Daten auch aus anderen Quellen erhoben werden. Das können Vermittler oder Soziale Netzwerke, aber auch Empfehlungen von Dritten sein.

9. Automatisierte Entscheidung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum Schutz unserer Systeme einen sogenannten Spam- oder Junk-Filter einsetzen. Dabei werden Absender-Daten, Zeit, Inhalt, Zeichensatz und Herkunft verwendet, um unerwünschte oder Schad-E-Mails auszusortieren. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre E-Mails nicht ankommen oder Sie zurückgewiesen werden, kontaktieren Sie uns bitte über einen anderen Kommunikationskanal (z.B. Telefon).

10. Kontakt und Beschwerderecht

Bei Fragen rund um das Thema Datenschutz stehen Ihnen der Verantwortliche und der Datenschutzbeauftragte gerne zur Verfügung. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dies können Sie bei einer für Ihren Wohnort zuständigen Aufsichtsbehörde oder der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken